Unterverzeichnis vs Subdomain

Von Frank Pfabigan, 24. August 2020

Was ist aus SEO-Sicht besser? Unterverzeichnisse oder Subdomains?

Anwendungsfälle für Subdomain vs Unterverzeichnis

Szenario große / internationale Website mit Themenbereichen

Bei großen und/oder internationalen Websites kann schnell die Frage auftauchen, ob es besser ist, alles über ein CMS zu verwalten oder den Inhalt aufgrund von Themen und Sprache aufzusplitten. Hierbei gibt es grundsätzlich die Möglichkeit, multiple Instanzen des CMS entweder über Unterverzeichnisse oder Subdomains aufzusetzen.

UnterverzeichnisSubdomain
domain.tld/ 
domain.tld/thema2/de 
domain.tld/thema2/en 
domain.tld/thema2/fr 
domain.tld/thema3 
etc.
domain.tld/ 
thema2.domain.tld/de 
thema2.domain.tld/en 
thema3.domain.tld/fr 
thema3.domain.tld 
etc.

Szenario Gemischt-Technische Umgebung aus CMS, Shop, Forum etc. 

Auch in technischen Gemischt-Umgebungen aus CMS, Forum, Shop, Blog muß eine Organsiationsform gefunden werden, damit sich ggf. neue, weitere Anwendungen nahtlos anknüpfen lassen. Auch hierbei gibt es grundsätzlich die Möglichkeit der Organisation via Subdomain oder via Unterverzeichnis:

UnterverzeichnisSubdomain
domain.tld (Website, CMS)  
domain.tld/shop (Shop)  
domain.tld/forum (Support-Forum)  
... 
domain.tld/ (Website, CMS)  
shop.domain.tld/ (Shop)  
forum.domain.tld/ (Support-Forum)  
... 

In einer technischen Misch-Umgebung mit CMS, Shop(s), Foren, Blogs etc. sollten zuerst die technischen Möglichkeiten aller Systeme evaluiert werden. Meist ergibt sich dann die Struktur für alle Installationen aufgrund der Beschränkungen eines Systems.

Zusammenfassung Gründe für eine Aufsplittung auf Subdomains oder Unterverzeichnisse 

Es gibt mehrere Gründe, die zu einer Aufteilung des Content auf mehrere CMS-Installationen führen.

  • Multi-Language
    • mehrsprachiger Inhalt kann z.B. über de.meinedomain.de oder meinedomain.de/de abgebildet werden
  • Strikt getrennte Bereiche einer Website
    • z.B. verschiedene Produkt-linien oder Marken, die evt. auch anders präsentiert werden sollen
    • stark wachsender Content, separiert durch Themen
  • Verschiedene Teams
    • leichtere Zugangsregelungen pro Unter-Website
  • Traffic-Skalierung
    • Teilbereiche werden ggf. stark angefragt, es könnte Sinn machen, diese Inhalte in eine eigene Website zu packen (eigene CMS-Installation), die ggf. sogar woanders oder anders gehostet wird 

In all diesen Fällen landet man unweigerlich bei der letzten Frage: Wie baue ich die Struktur der Websites auf? Was ist besser unter SEO-Aspekten?

Unterverzeichnisse sind besser für SEO, aber... 

Nach einhelliger Meinung vieler SEOs sind Unterverzeichnisse besser unter SEO-Aspekten, da die Unterverzeichnisse, auch wenn es separate Installationen von CMS, Blog, Forum, Shop sind, zur Autorität der Domain gezählt werden.

Eine Subdomain ist quasi wie eine eigene Domain, daher zählen Dinge, die als Subdomain implementiert sind, nicht so unbedingt automatisch zur Domain.

Dies sollte man bei der Planung einer umfangreicheren Struktur einer größeren Website mit einfliessen lassen. Es kann aber z.B. sein, dass bestimmte Dinge/Themen gar nicht zur Domain "dazugezählt" werden sollen, sondern tatsächlich einen völlig anderen Bereich widerspiegeln sollen. Dann wäre es z.B. besser, diese Inhalte als Subdomain auszuführen, während andere Dinge als Verzeichnis implementiert werden.

Nun muss hier keiner in Panik verfallen. Gewachsene Strukturen einer großen Website bedürfen einer genauen und kritischen Betrachtung, bevor auch nur ein Pixel bewegt wird. Die ggf. vorhandenen Subdomains und Unterverzeichnisse einer großen Website müssen mit vorsichtiger Überlegung bewertet werden. Ggf. ist eine komplette Neu-Strukturierung in mehreren Schritten im Zeitraum über 1 Jahr sinnvoll.

Das alles hängt auch immer stark von den technischen Gegebenheiten ab. Ein CMS wie Drupal bietet von Haus aus Multi-Site-Installationen an; dies ist sicher nicht bei allen CMS/Shops/Foren etc. gegeben. Externe Anwendungen wie ein Shopify-Shop werden typischerweise als Subdomain an eine Domain gebunden, weil dies eine Technik ist, die mit den meisten Hostern kompatibel ist.

Infos und Quellen

Quellen und Artikel zum Vertiefen dieses Themas:

  • https://intenseo.de/seo-blog/onpage-seo/subdomain-vs-unterverzeichnis/ 
  • https://www.stetic.com/blog/subdomain-oder-verzeichnis/ 
  • https://www.do.de/blog/vor-und-nachteile-von-unterverzeichnissen-und-subdomains/ 
  • https://www.sistrix.de/news/subdomains-oder-unterverzeichnisse/ 
  • https://twitter.com/randfish/status/955933680416931840 
  • https://www.beyond-media.de/blog/artikel/subdomain-oder-unterverzeichnis/
Posts Kategorie

Tags

Disqus: Neueste kommentare

Disqus: Top Kommentare